Feuerbestattung bei Bestattungen Kosfeld – individuell und würdevoll für Bochum und Umgebung

Feuerbestattung bei Bestattungen Kosfeld – individuell und würdevoll für Bochum und Umgebung

Beim Verlust eines geliebten Menschen müssen wichtige Entscheidungen wie die Auswahl der Bestattungsart getroffen werden. Der Abschied soll unvergesslich und die Trauerfeier einzigartig sein. Das Bestattungsinstitut Kosfeld steht Angehörigen und Hinterbliebenen, die durch den Prozess des Abschiedsnehmens und der Trauerbewältigung geprägt sind, als beratender Begleiter zur Seite. Wir sehen es als Privileg, diesen letzten Weg für Sie zu gestalten und zu organisieren.

Bestattungen Kosfeld in Bochum ist Ihr zuverlässiger Ansprechpartner für verschiedene Bestattungsarten wie die Feuerbestattung in Bochum und Umgebung.

Bestattungen Kosfeld in Bochum ist Ihr zuverlässiger Ansprechpartner für verschiedene Bestattungsarten wie die Feuerbestattung in Bochum und Umgebung.

Die Feuerbestattung: Ablauf und Regelungen

Die Feuerbestattung, die sowohl mit als auch ohne Trauerfeier stattfinden kann, ist die Einäscherung eines Verstorbenen in einem Sarg und die spätere Beisetzung der Aschenreste in einer Urne. Als Beisetzungsstätten für Feuerbestattungen werden Familiengräber, Urnengräber, Kolumbarien bzw. Urnenwände angeboten.

Bevor eine Feuerbestattung durchgeführt werden kann, müssen die Angehörigen bestätigen, dass die Verbrennung der ausdrückliche Wille des Verstorbenen war. Um jegliche Zweifel zu vermeiden, empfiehlt es sich, bereits zu Lebzeiten eine Bestattungsverfügung zu verfassen, die den Wunsch einer Feuerbestattung bestätigt. Bei plötzlichen und unerwarteten Todesfällen können auch Ehepartner, Eltern oder Kinder diese Erklärung für die Feuerbestattung abgeben. Eine weitere Vorschrift ist, dass der Leichnam vor der Kremation ein zweites Mal ärztlich untersucht werden muss. Diese Maßnahme ist notwendig, um mögliche Fehler bei der ersten Untersuchung auszuschließen.

Die Feuerbestattung wird zunehmend zu einer beliebten Bestattungsart

Die Feuerbestattung hat in den letzten Jahren stark zugenommen, da immer mehr Menschen den Wünsch äußern, eingeäschert zu werden. Laut Statistik des Deutschen Städtetags nehmen Feuerbestattungen jährlich um 1% zu. Hochgerechnet auf 2009 wären 47 % der in Deutschland durchgeführten Bestattungen Feuerbestattungen. Laut einer Emnid-Umfrage vom Juni 2008 zufolge (1.001 Befragte zwischen 17 und 70 Jahren) wünschen sich 39 % der Befragten eine Erdbestattung, 35 % eine Feuerbestattung und 20 % würden die Entscheidung der Bestattungsart am liebsten den Angehörigen überlassen. [1]

Die Mitarbeiter von Bestattungen Kosfeld beraten Sie gerne ausführlich zu einer Feuerbestattung in Bochum und Umgebung sowie zu den weiteren Bestattungsarten oder Ihren persönlichen Anliegen. Besuchen Sie uns in unseren Räumlichkeiten in Bochum-Hiltrop oder rufen Sie uns zu jeder Tag- und Nachtzeit unter 0234/862235 an.

[1] Kränzle, Schmid, Seeger (2014): Palliative Care, Handbuch für Pflege und Begleitung, Springer.